Clarence Pier (UK)

Clarence Pier

Direkt am Solent, der Meeresenge zwischen England und der Isle of Wight erstreckt sich der Clarence Pier am Ufer der Stadt Portsmouth entlang. Der Ursprung des 1961 eröffneten Seaside-Parks liegt bereits ein Jahrhundert zuvor, doch während der Bombenangriffe auf den bedeutenden Marinestützpunkt durch die Deutschen Streitkräfte im zweiten Weltkrieg wurde dieser zerstört. Erst mit der Neuerrichtung des Piers zogen die ersten Fahrgeschäfte an die Küste des malerischen Stadtteils Southsea. Neben mehreren Arcaden, einem Minigolfplatz, einem Hochseilgarten und allerhand englischer Gastronomie der Clarence Pier mehrere typisch englische Rundfahrgeschäfte, allerlei Kinderfahrgeschäfte und zwei Achterbahnen. 

Oktober 2017 / Tobias 

Coaster im Park

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.