Temple of the Nighthawk

Temple of the Nighthawk @ Efteling

Bis 2000 hieß dieser Coaster Space Center und war entsprechend thematisiert. Mit dem neuen Namen kam auch das neue Theming. Die  Metallwände der futuristisch wirkenden Queue wurden grün gestrichen und die Station mit künstlichen Pflanzen und Palmen auf Urwald getrimmt.

Für große Menschen (Ich bin 1,96m) gibt es nur zwei Plätze auf dem sie mit diesem Coaster fahren können. Nur in der ersten Reihe hat man die Möglichkeit seine Beine durch die U-förmigen Sicherheitsbügel bis in die Spitze des Wagens zu stecken. Auf allen anderen Plätzen kriege ich den Bügel nicht über meine Beine. Über die Fahrt lässt sich nicht sehr viel sagen, da die gesamte Fahrt im Dunkeln in einer Halle stattfindet. Es gibt insgesamt 3 Lifte die für eine Fahrzeit von 04:00 Minuten sorgen. Trotz des Alters ist die Fahrt recht ruhig und nur an wenigen Stellen intensiv. Inzwischen wurde auch das Gebäude farbig gestrichen, um es in den sich vergrößernden Fantasy Bereich zu integrieren.

Mai 2009 - Thorsten & Family

Die Daten

Hersteller / Typ Eröffnet Länge
Vekoma / Custom MK-900 1988 1.280 m

 

Die Bilder

  • Phantasialand - Temple of the Nighthawk - 001
  • Phantasialand - Temple of the Nighthawk - 002
  • Phantasialand - Temple of the Nighthawk - 003
  • Phantasialand - Temple of the Nighthawk - 004

Simple Image Gallery Extended