Taron

Taron @ Phantasialand

Das Phantasieland macht ja bekanntlich immer ein langes Geheimnis aus ihren Neuheiten, so auch dieses Mal. Allerdings konnte man schon relativ schnell erahnen, was da kommt, denn die bereits sichtbaren Schienen haben schon eine einmalige Achterbahn versprochen.

Kommen wir erst einmal zu den vier wichtigsten Punkten im Marketing für den neuen Coaster. Taron  
- ist der schnellste Multi-Launch-Coaster der Welt
- ist der längste Multi-Launch-Coaster der Welt
- hat den intensivsten Katapult-Antrieb bei einem LSM-Launch Coaster der Welt
- hat 58 Schienen-Schnittpunkte / 116 Kreuzungen – Weltrekord

Das hört sich ja alles ganz gut an, doch was nützt es, wenn die Bahn keinen Spaß bringt. Das gilt es also rauszufinden. Da sich der Coaster in den ersten Wochen nach der Eröffnung zur beliebtesten Attraktion im Park entwickelt hat, heißt es, Strategien für eine möglichst kurze Wartezeit zu entwickeln. Also haben wir uns gleich nach der Parköffnung erst einmal am Zugang zum Klugheim Bereich angestellt. Von hier hat man schon einmal einen schönen Blick über den Coaster. Da er sich aber zwischen den Häusern und Felsen versteckt, fällt es schwer, dem Fahrtverlauf schon mal vorab auszumachen. Aber das was man sieht, dass sieht nach richtig Spaß aus. Schöne Umschwünge, gebankte Kurven und Near-Misses Effekte. Die Vorfreude steigt. Dann die ersten Testfahrten mit leerem Zug und schließlich die Öffnung der Themenwelt Klugheim. Jetzt drängt natürlich alles zu Taron. Da wir ganz vorne standen, ging es für uns nur durch die kurze Warteschlange, die sich noch innerhalb der Bahn befindet, bis kurz vor den Bahnhof. Hier ist auch alles sehr gut gestaltet. Später am Tag, wenn die Wartezeiten auf über 60 Minuten gehen, wird die Warteschlange unter dem Zugang von Mexiko auf eine große Aufstellfläche direkt an der Schallschutzmauer geführt. Hier wartet man dann etwas einfacher. Diese Fläche ist auch unser einziger Kritikpunkt an dem ganzen Bereich. Während es sonst überall sauber ist, weil auch ständig Mitarbeiter den Müll aufsammeln, den die Besucher nicht schaffen in die wenige Schritte entfernten Mülleimer zu schmeißen, vermüllen hier am Nachmittag die anliegenden Beeten. Auch das ausgeschilderte Rauchverbot wird nicht umgesetzt, so dass sich auch noch jede Menge Kippen zu dem Müll gesellen. Das kann der Park besser. Aber jetzt wieder zu den positiven Dingen. So früh am Morgen, kann man sich auch mal für die First row anstellen, die im Bahnhof eine eigene Reihe hat. Maximale Wartezeit laut dann noch einmal 45 Minuten. Im Bahnhof wird man dann in die Reihen 2 – 8 eingeteilt. Eine freundliche Ansprache des zuständigen Ride Op bringt einen aber auch in die Wunschreihe. Um möglichst vielen die Fahrt zu ermöglichen, werden die 2.er Reihen mit Single Ridern, aus der entsprechenden Warteschlange, aufgefüllt. Der Zug hat Einzelsitze, die über großzügige Bauchbügel verfügen. Dadurch bleibt der Oberkörper frei beweglich. Die Sitze sind so hoch angeordnet, dass ich mit meinen 1,95m bequem darin sitzen kann. Dieses erhöht das Fahrerlebnis wesentlich. Der Zug verlässt den Bahnhof in einer 180“ Rechtskurve und kommt dann auf der Launchstrecke zum stehen. Nach kurzer Pause setzt dann die Beschleunigung auf 117 km/h ein und es geht hoch in eine 270“ Rechtskurve. Anschließend folgt ein Airtimehügel über beiden Beschleunigungsstrecken, der einen schön aus dem Sitz zieht. Danach wird es schwierig den Fahrtverlauf zu beschreiben. Es folgen einfach zu viele Kurven und Umschwünge. Das nächste markante Element ist dann der zweite Launch. Dieser liegt in einem Canyon parallel, aber ca. 2,5m unterhalb des ersten. Der Abschuss erfolgt hier aus der Bewegung genau in die andere Richtung einen steilen Wasserfall herauf. Es folgen dann viele weitere Kurven und Umschwünge bis in die Schlussbremse. Nebenbei fährt man auch noch durch das Dachgeschoss der Kornmühle. Am Schluss ist dann nur noch Begeisterung. Taron rockt einfach.

Fazit

Der Park hat alles richtig gemacht. Ein Mega Track, ein Zug, der den Mitfahrern sehr viele Freiheiten lässt und das alles in einer Klasse gestalteten Themenwelt. Mehr geht einfach nicht. Und noch ein weiteres kleines Fazit: Inversionen werden überbewertet. Umschwünge die dich aus den Sitzen heben bringen viel mehr Spaß.

Juli 2016 - Thorsten & Family

Die Daten

Hersteller / Typ Eröffnet Höhe Länge Top Speed
Intamin / Blitz Coaster 30.06.2016 30 m 1320 m 117 km/h

 

Die Bilder

  • Phantasialand - Taron - 001
  • Phantasialand - Taron - 002
  • Phantasialand - Taron - 003
  • Phantasialand - Taron - 004
  • Phantasialand - Taron - 005
  • Phantasialand - Taron - 006
  • Phantasialand - Taron - 007
  • Phantasialand - Taron - 008
  • Phantasialand - Taron - 009
  • Phantasialand - Taron - 010
  • Phantasialand - Taron - 011
  • Phantasialand - Taron - 012
  • Phantasialand - Taron - 013
  • Phantasialand - Taron - 014
  • Phantasialand - Taron - 015
  • Phantasialand - Taron - 016
  • Phantasialand - Taron - 017
  • Phantasialand - Taron - 018
  • Phantasialand - Taron - 019
  • Phantasialand - Taron - 020
  • Phantasialand - Taron - 021
  • Phantasialand - Taron - 022
  • Phantasialand - Taron - 023
  • Phantasialand - Taron - 024
  • Phantasialand - Taron - 025
  • Phantasialand - Taron - 026
  • Phantasialand - Taron - 027
  • Phantasialand - Taron - 028
  • Phantasialand - Taron - 029
  • Phantasialand - Taron - 030
  • Phantasialand - Taron - 031
  • Phantasialand - Taron - 032
  • Phantasialand - Taron - 033
  • Phantasialand - Taron - 034
  • Phantasialand - Taron - 035
  • Phantasialand - Taron - 036
  • Phantasialand - Taron - 037
  • Phantasialand - Taron - 038
  • Phantasialand - Taron - 039
  • Phantasialand - Taron - 040
  • Phantasialand - Taron - 041
  • Phantasialand - Taron - 042
  • Phantasialand - Taron - 043
  • Phantasialand - Taron - 044
  • Phantasialand - Taron - 045
  • Phantasialand - Taron - 046
  • Phantasialand - Taron - 047
  • Phantasialand - Taron - 048
  • Phantasialand - Taron - 049
  • Phantasialand - Taron - 050
  • Phantasialand - Taron - 051
  • Phantasialand - Taron - 052
  • Phantasialand - Taron - 053
  • Phantasialand - Taron - 054
  • Phantasialand - Taron - 055
  • Phantasialand - Taron - 056
  • Phantasialand - Taron - 057
  • Phantasialand - Taron - 058
  • Phantasialand - Taron - 059
  • Phantasialand - Taron - 060
  • Phantasialand - Taron - 061
  • Phantasialand - Taron - 062
  • Phantasialand - Taron - 063
  • Phantasialand - Taron - 064
  • Phantasialand - Taron - 065
  • Phantasialand - Taron - 066
  • Phantasialand - Taron - 067
  • Phantasialand - Taron - 068
  • Phantasialand - Taron - 069
  • Phantasialand - Taron - 070
  • Phantasialand - Taron - 071
  • Phantasialand - Taron - 072
  • Phantasialand - Taron - 073
  • Phantasialand - Taron - 074
  • Phantasialand - Taron - 075
  • Phantasialand - Taron - 076
  • Phantasialand - Taron - 077
  • Phantasialand - Taron - 078
  • Phantasialand - Taron - 079
  • Phantasialand - Taron - 080
  • Phantasialand - Taron - 081
  • Phantasialand - Taron - 082
  • Phantasialand - Taron - 083
  • Phantasialand - Taron - 084
  • Phantasialand - Taron - 085
  • Phantasialand - Taron - 086
  • Phantasialand - Taron - 087
  • Phantasialand - Taron - 088
  • Phantasialand - Taron - 089
  • Phantasialand - Taron - 090
  • Phantasialand - Taron - 091
  • Phantasialand - Taron - 092
  • Phantasialand - Taron - 093
  • Phantasialand - Taron - 094
  • Phantasialand - Taron - 095
  • Phantasialand - Taron - 096
  • Phantasialand - Taron - 097
  • Phantasialand - Taron - 098
  • Phantasialand - Taron - 099
  • Phantasialand - Taron - 100

Simple Image Gallery Extended