Karolinelund

Karolinelund

Das Karolinelund ist ein ehemaliger Tivoli-Park und seit 2007 von Tivoli getrennt. Die Auswahl an Fahrgeschäften ist beschränkt. Daher ist es verwunderlich dass der Park drei Coaster beheimatet.

An Thrillrides gibt es einen Breakdancer 1, einen Freefalltower und einen mir unbekannten Typ. Dazu in paar Fahrgeschäfte für Kinder. Das war es.

Der Eintritt ist frei. Für die Fahrgeschäfte kann man Einzeltickets oder ein Wristband kaufen. Das Wristband empfand ich als zu teuer für das Angebot. Wir haben den Park an einem sehr regnerischen Samstagnachmittag besucht und waren fast alleine.

 

Fazit

Der Park lohnt sich wirklich nur für Hardcore Counter, denn die Bahnen dort können nicht überzeugen.

August 2009 - Thorsten & Family

Nachtrag 04.09.2010: Der Park schließt für immer?

Da sich der Park wirtschaftlich seit Jahren nicht trägt, wurde er zum Ende der Saison geschlossen. Über den Verbleib der Fahrgeschäfte steht noch nichts fest.

 

Die Bilder

  • karolinelund-001
  • karolinelund-002
  • karolinelund-003
  • karolinelund-004
  • karolinelund-005
  • karolinelund-006
  • karolinelund-007
  • karolinelund-008

Simple Image Gallery Extended

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok