Dominator

Dominator @ Kings Dominion

Glück muss der Mensch haben: Dominator hat ebenfalls erst wenige Tage vor unserem Besuch eröffnet. Aufgrund fehlender Bilder im Web von Testfahrten oder entsprechenden Ankündigungen waren wir eigentlich der festen Überzeugung, dass wir diese Pseudo-Neuheit nicht fahren werden. 

Pseudo-Neuheit ist Dominator, da er zu Beginn dieser Saison von Geauga Lake hierher versetzt und neu gestrichen wurde. Die Farbwahl fand ich sehr genial ausgewählt, denn der orangene Track mit den dunkelblauen Stützen finde ich sehr gelungen. Aber wieso hat man den Looping nur in gelb gestrichen ? Farbe alle ? Während der Malerarbeiten umentschieden ? Logistikfehler ?

Interessant sind hier die Trackteile nach der Blockbremse. In Geauga Lake waren die Tracks in diesem Bereich noch mit einem Catwalk versehen. Auf die Anbringung hat man in Kings Dominion jedoch verzichtet. Die Halterungen für den Catwalk sind aber noch vorhanden und gut zu erkennen.

Die Fahrt

... ist der Hammer. Endlich mal wieder ein B & M, der auch hier auf die typische Reihenfolge der Elemente verzichtet. Nach dem Predrop folgt der um ca. 60 Grad gedrehte First Drop in den riesigen Looping. Danach kommt - eben nicht die nächste Inversion - eine schnelle und bodennahe Kurve und eine über der Station gelegene Kehrtwende, die die Einfahrt in die Cobra Roll darstellt. Danach folgt die Anfahrt in die unter dem Lift gelegene Blockbremse. Nachdem man diese verlassen hat, folgen die Interlocked Corkscrews und noch ein bisschen Kurvengeschlängel zurück in die Schlussbremse.

Fazit

Wow !!! Dominator prescht durch den Track und absolviert die Strecke mit einem heftigen Tempo und viel Aggressivität. Dabei sind jedoch absolut keine Schläge zu verspüren.

Text: Mai 2008 - Olli / Fotos: Mai 2008 - Olli & Juni 2011 - Torsten

Die Daten

Hersteller / Typ Eröffnet Länge Höhe Top Speed Inversionen
Bolliger & Mabillard / Floorless Coaster 2008 (von 2003 bis 2003 unter "Batman Knight Flight" in Six Flags Geauga Lake und von 2004 bis 09/2007 unter "Dominator" in Geauga Lake) 1.283,2 m 47,9 m 105 km/h 5 (Loop, Cobra Roll, Interlocked Corkscrews)

 

Die Bilder

  • Kings Dominion - Dominator - 001
  • Kings Dominion - Dominator - 002
  • Kings Dominion - Dominator - 003
  • Kings Dominion - Dominator - 004
  • Kings Dominion - Dominator - 005
  • Kings Dominion - Dominator - 006
  • Kings Dominion - Dominator - 007
  • Kings Dominion - Dominator - 008
  • Kings Dominion - Dominator - 009
  • Kings Dominion - Dominator - 010
  • Kings Dominion - Dominator - 011
  • Kings Dominion - Dominator - 012
  • Kings Dominion - Dominator - 013
  • Kings Dominion - Dominator - 014
  • Kings Dominion - Dominator - 015
  • Kings Dominion - Dominator - 016
  • Kings Dominion - Dominator - 017
  • Kings Dominion - Dominator - 018
  • Kings Dominion - Dominator - 019
  • Kings Dominion - Dominator - 020
  • Kings Dominion - Dominator - 021
  • Kings Dominion - Dominator - 022
  • Kings Dominion - Dominator - 023
  • Kings Dominion - Dominator - 024
  • Kings Dominion - Dominator - 025
  • Kings Dominion - Dominator - 026
  • Kings Dominion - Dominator - 027
  • Kings Dominion - Dominator - 028
  • Kings Dominion - Dominator - 029
  • Kings Dominion - Dominator - 030
  • Kings Dominion - Dominator - 031
  • Kings Dominion - Dominator - 032
  • Kings Dominion - Dominator - 033
  • Kings Dominion - Dominator - 034
  • Kings Dominion - Dominator - 035

Simple Image Gallery Extended