Conny-Land

Conny-Land

Unsere Schweizer Nachbarn sind nicht gerade mit Freizeitparks und Coastern gesegnet. Ihr einziger Park mit einer „richtigen“ Achterbahn liegt in Lipperswil, in der Nähe des Bodensees. Und diesen Park haben wir im Sommer besucht.

Da wir an diesem Tag noch weitere Coaster counten wollten, waren wir gleich um 10:00 Uhr vor Ort. Überall waren die Fahrgeschäfte schon im Betrieb, nur bei der Cobra, die ja halb auf dem Parkplatz steht, tat sich nichts. Meine diesbezügliche Frage an der Kasse wurde mit einem, die öffnet so gegen 11:30 – 12:00 Uhr beantwortet. Da hatten wir dann ja noch ein bisschen Zeit und beschlossen, erst einmal den Park zu erkunden. Das geht am besten mit der Parkeisenbahn, dachten wir, und enterten den Zug. Dieser fuhr dann nach 20 Metern in eine Garage. Auf der linken Seite wurde dann von animierten Plüschvögeln ein paar Strophen der Vogelhochzeit dargeboten. Danach ging es in einer Kurve um die Station der Cobra und den Autoscooter wieder in den Bahnhof zurück. Viel vom Park zu sehen gab es nicht. Also mussten wir das Ganze doch zu Fuß erledigen. Was auch kein Problem war, denn der Park ist kleiner als gedacht. Weitere nennenswerte Fahrgeschäfte sind nur der kleine Splash-Battle Voodoo Island, der den Wasserspielplatz umfährt, und der Shooter Dino Attack, der es erlaubt, auf gefährliche Dinosaurier zu schießen.

Einen großen Teil der Fläche des Parks machen die Delphin-Lagune und die beiden Hallen mit den großen Becken aus. Lustig war zu sehen, wie die Tierpflegerin, die den Beckenrand mit einem Schrubber reinigte, von einem Delphin immer wieder zu spielen aufgefordert wurde. Auch die bekannte Dressurübung "Delphin kommt an Land" führte er mehrmals alleine aus. Überhaupt sind Tiere ein Hauptträger des Parks. Neben den Delphinen sind es noch Seelöwen und Papageien, die das Showprogramm bestreiten. Da die Schweiz im Herbst dieses Jahres ein Importverbot für Delphine beschlossen hat, werden diese Tiere zum Ende der Saison aus dem Park verschwinden. Vielleicht entsteht in der Lagune bald ein neuer Coaster.

Pünktlich um 11:30 Uhr waren wir dann bei der Cobra. Wir mussten aber noch 20 Minuten auf unsere erste Fahrt warten. Nach zwei weiteren Fahrten verließen wir dann den Park in Richtung des Flugplatzes in Sitterdorf. Aber dieser „Park“ ist ein anderes Thema.

Fazit

Die Schweiz ist ja bekannt dafür, dass alles etwas teurer ist. Aber 29,00 Franken für einen Erwachsenen sind stark übertrieben. Dafür wird einfach zu wenig geboten.

Juli 2012 - Thorsten & Family

 Die Bilder

  • Conny-Land - 001
  • Conny-Land - 002
  • Conny-Land - 003
  • Conny-Land - 004
  • Conny-Land - 005
  • Conny-Land - 006
  • Conny-Land - 007
  • Conny-Land - 008
  • Conny-Land - 009
  • Conny-Land - 010
  • Conny-Land - 011
  • Conny-Land - 012
  • Conny-Land - 013
  • Conny-Land - 014
  • Conny-Land - 015
  • Conny-Land - 016
  • Conny-Land - 017
  • Conny-Land - 018
  • Conny-Land - 019
  • Conny-Land - 020
  • Conny-Land - 021
  • Conny-Land - 022
  • Conny-Land - 023
  • Conny-Land - 024
  • Conny-Land - 025
  • Conny-Land - 026
  • Conny-Land - 027
  • Conny-Land - 028
  • Conny-Land - 029
  • Conny-Land - 030
  • Conny-Land - 031
  • Conny-Land - 032
  • Conny-Land - 033
  • Conny-Land - 034
  • Conny-Land - 035
  • Conny-Land - 036
  • Conny-Land - 037
  • Conny-Land - 038
  • Conny-Land - 039
  • Conny-Land - 040
  • Conny-Land - 041
  • Conny-Land - 042
  • Conny-Land - 043
  • Conny-Land - 044
  • Conny-Land - 045
  • Conny-Land - 046
  • Conny-Land - 047
  • Conny-Land - 048
  • Conny-Land - 049
  • Conny-Land - 050
  • Conny-Land - 051
  • Conny-Land - 052
  • Conny-Land - 053
  • Conny-Land - 054
  • Conny-Land - 055
  • Conny-Land - 056
  • Conny-Land - 057
  • Conny-Land - 058
  • Conny-Land - 059
  • Conny-Land - 060
  • Conny-Land - 061
  • Conny-Land - 062
  • Conny-Land - 063
  • Conny-Land - 064

Simple Image Gallery Extended

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.